Die Seiten wurden durchsucht. Resultate 6 - 10 von 65

[6-10]
Stefan Merz (solarmotion gmbh), Peter Jans (Stadtrat Direktion Technische Betriebe), Ruedi Stüssi und Röbi Schär (beide Altmetall Schläpfer AG) (v.l.)

21.05.2019, News

Bisher grösste Fotovoltaikanlage der Stadt St.Gallen in Betrieb

Seit dem 20. Mai 2019 produziert die bisher grösste Fotovoltaikanlage im Versorgungsgebiet der St.Galler Stadtwerke Strom. Die Anlage befindet sich auf den Dächern der Firma Schläpfer Altmetall AG und produziert rund 831’300 kWh, was dem Jahresverbrauch von rund 217 Haushalten entspricht.

Mehr erfahren

Eishalle Lerchenfeld

17.05.2019, News

Mit «St.Galler Solar Community» gemeinsam zum eigenen Solarstrom

Die «St.Galler Solar Community» soll Kundinnen und Kunden der St.Galler Stadtwerke die Möglichkeit bieten, lokal produzierten Solarstrom zu beziehen, ohne dass sie dafür eine eigene Fotovoltaikanlage benötigen. Mit diesem neuen Angebot lässt sich für einen einmaligen Beitrag der persönliche Strom-Mix weiter ökologisieren. Der...

Mehr erfahren

Der Geschäftsbericht 2018 der St.Galler Stadtwerke

15.05.2019, News

Der Geschäftsbericht 2018 ist online

Der aktuelle Geschäftsbericht der St.Galler Stadtwerke gewährt einen Einblick in die Entwicklung des Unternehmens und informiert über das jüngste Geschäftsergebnis sowie über zahlreiche Projekte, welche dieses Jahr erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

Mehr erfahren

Museumsstrasse 24, 9001 St.Gallen

13.05.2019, News

Unterirdischer Gasleitungsbau vom Bohl bis zum Museumsquartier

Die St.Galler Stadtwerke erstellen ab Montag, 20. Mai eine neue Gasleitung zwischen dem Marktplatz und der Kreuzung Museumsstrasse/Blumenaustrasse. Die Arbeiten dauern rund zehn Wochen und werden grabenlos durchgeführt. Dadurch entstehen auf Trottoirs und Strassen kaum Beeinträchtigungen.

Mehr erfahren

Bogenstrasse 10, St.Gallen

11.04.2019, News

Unterirdischer Leitungsbau von der Bogenstrasse zur Rosenbergstrasse

Die St.Galler Stadtwerke erneuern ab Mitte April die Gas- und Wasserleitungen zwischen der Bogenstrasse und der Rosenbergstrasse. Die Arbeiten dauern 14 Wochen und werden grabenlos durchgeführt. Dadurch entstehen auf Gehwegen und Strassen kaum Beeinträchtigungen.

Mehr erfahren

[6-10]

Wollen Sie über uns berichten?